Mr 3, 2019
Kategorie: Forchheim
Erstellt von: Josef

Am 7.2.19 wurde uns der Haushalt 19 als Ergebnishaushalt und Finanzhaushalt vorgestellt.

Danach wurde ein Ergebnis von +2,663 Mio ermittelt  (Vorjahr + 0,498)

Für den Finanzhaushalt ergaben sich -6,641 Mio . (Vorjahr -2,0 )

Die Verpflichtungsermächtigungen stiegen deutlich auf 13,659 ( Vj 7,673 Mio).

Somit scheint der HH belasteter als im Vorjahr. Die Zahlen halten sich aber noch im Rahmen, eine Genehmigung ist lt. Kämmerei zu erwarten.

Tröstlich ist, dass keine Neuverschuldung vorgesehen ist , der Schuldenstand bei weiter schon stattlichen 13,318 Mio verharrt und die pro Kopf Verschuldung damit ebenso bei 417 € bleibt.
Jan 7, 2019
Kategorie: Forchheim
Erstellt von: Josef

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, liebe Kolleginnen und Kollegen des Stadtrats

Der Verlauf der zurückliegenden Monate war geprägt von einem Wechselbad der Gefühle in finanzpolitischer Hinsicht.

Nachdem der Haushalt 2018 im Frühjahr beschlossen worden war, kam im April eine Art „Mindereinnah­mewarnung“ wegen der realistischen Gefahr wegbrechender Gewerbesteuereinnahmen mit der Aufforde­rung zum Sparen und der eventuellen Sperrung von Haushaltstiteln.

Unlängst wiederum wurden positive Erwartungen geweckt, insofern als eine namhafte Firma unerwartet ankündigte, ihr millionenschweres Füllhorn über uns auszuschütten.

Jan 1, 2019
Kategorie: Forchheim
Erstellt von: Josef

Denkwürdiger 19.12.2018

Beginn einer kopernikanischen Wende im Forch­heimer Stadtrat?

 

Die letzte Stadtratssitzung des Jahres 2018 hat möglicherweise das Potential, als bahnbrechend für die Zukunft in die Annalen der Stadt Forchheim einzugehen.

Zunächst kam es  zu einer Auseinandersetzung zwischen den Befürwortern des neuen Labels für das alte Altstadtfest, nämlich „Mauerscheißer“ und Gegnern dieses neuen Namens.

Dabei war auffällig, dass H. Bürgermeister Streit, bisher bekannt als strammer Ver­fechter der CSU-Weltsicht aus der Phalanx der CSU-Räte ausscherte, die ja mehr­heitlich diesen neuen Begriff des Mauerscheißers abgelehnt hatten. Herr Streit hielt wie schon vorher J. Flierl, auch CSU, ein flammendes Plädoyer für den Mauerschei­ßer, was schon manche verwunderte.

Es folgte schließlich die Weihnachtsansprache des Oberbürgermeisters Dr. Kirsch­stein:

Okt 13, 2018
Kategorie: Forchheim
Erstellt von: Josef

Anlass für das vom FBF angeregte Treffen waren an uns herangetragene Ängste von Bürgern, die  von Wohnungseinbrüchen betroffen waren, in einem Fall sogar zweimalig.

Darüber hinaus war der Wunsch in den Reihen des FBF deutlich, mit dem neuen Leiter der Polizeiinspektion Forchheim in Kontakt zu kommen, um seine Sicht der Polizeiarbeit kennen zu lernen  , um eigene Wünsche artikulieren zu können, um letztlich über ein besseres gegenseitiges Verständnis mehr Effektivität in Sicherheitsbelangen, aber auch in anderen Feldern der polizeilichen Tätigkeit für die Bürger der Stadt Forchheim erreichen zu können .

Apr 7, 2018
Kategorie: Forchheim
Erstellt von: Josef

Anläßlich seines 10-jährigen Jubiläums wird das FBF am Samstag, den 7.April 2018 von 9 Uhr bis 13 Uhr in der Fußgängerzone durch einen Stand präsent sein.

Verteilt werden die Chronik des FBF und kleine Geschenke.

Wir möchten auch durch eine kurze Befragung der Bürger zu aktuellen Themen ein Meinungsbild erstellen, welches anschließend natürlich auch der Presse zugänglich gemacht werden soll. Wir hoffen dabei auf eine rege Diskussion mit Interessierten.

Feb 24, 2018
Kategorie: Forchheim
Erstellt von: XXX

Folgende Eckdaten über den geplanten Haushalt konnten wir erfahren: 

Der vorgelegte Ergebnishaushalt für 2018 ergibt ein Plus von ca. 500 T Euro. Der Finanzhaushalt saldierte mit ca. - 2 Mio. Euro. Die Nettoneuverschuldung beträgt 3,47 Mio. Euro. Der Schuldenstand steigt auf 19,4 Mio. Euro. Jeder Forchheimer Bürger wird am Ende von 2018 607 Euro Schulden haben. Es konnten 1,7 Mio. Euro Schulden abgebaut werden. Die Zahlen muten erträglich an, tröstlich ist, dass rund 1,7 Mio. Euro, d. h. aber auch nur in Höhe der Mindestzuführung an Schulden abgebaut werden konnten. 

Feb 8, 2018
Kategorie: Forchheim
Erstellt von: Josef

Auszug aus Beitrag von Stadtrat Paul Nerb zum Haupt-, Personal- und Kulturausschuss der Stadt Forchheim (7.2.2018):

Für das FBF ist die Sauberkeit - besser: die mangelnde Sauberkeit - in der Stadt ein Anliegen:

  • Wir denken, dass eine Ausweitung des städtischen Engagements notwendig ist, auch wenn das wieder kostet. 
  • Wir schlagen vor, die Bürger gezielt in den Prozess der Sauberhaltung einzubeziehen. Sie sollten sich mitverantwortlich fühlen, nicht nur auf die Kehrautos warten und sich noch ärgern, wenn sie mit den eigenen KFZ den Kehrwägen im Wege stehen. 
Sep 28, 2017
Kategorie: Forchheim
Erstellt von: Josef
Heinz Endres verlässt nach 27 Jahren den Stadtrat
Mr 30, 2017
Kategorie: Forchheim
Erstellt von: Josef
Der FBF stimmt dem Haushalt der Stadt Forchheim für 2017, seinen Stiftungen und den entsprechenden Finanzplänen zu.
Mai 20, 2015
Kategorie: Forchheim
Erstellt von: Josef

FBF stellt zum Thema "Kellerwald" Anträge und macht Vorschläge zur Diskussion im Stadtrat

Jan 20, 2015
Kategorie: Forchheim
Erstellt von: hjs
Heinz Endres und Manfred Mauser wieder im Stadtrat.
Dez 29, 2014
Kategorie: Forchheim
Erstellt von: ag
Die Stadt Forchheim setzt bei der Ampelsteuerung auf einen Zentralrechner.
Nov 24, 2014
Kategorie: Forchheim
Erstellt von: ag

Image als CSU-nah ablegen - "Sprachrohr der Bürger"

Feb 21, 2014
Kategorie: Forchheim
Erstellt von: hjs
Der Freie Bürgerblock Forchheim e.V. (FBF) ist von vielen Bürgerinnen und Bürgern angesprochen worden, die Probleme mit der Ausfahrt der Tiefgarage haben.
Jan 28, 2014
Kategorie: Forchheim
Erstellt von: hjs
Der Freie Bürgerblock Forchheim (FBF) hat im Rahmen seines Info-Standes am 25. Januar 2014 eine Umfrage durchgeführt, um die Meinung der Forchheimer Bürgerinnen und Bürgern zur Parksituation im Kellerwald kennen zu lernen.